Bild ist nicht verfügbar
    Zu den Bezügen der Anwärter/innen gehören der sogenannte Grundbetrag und die Sonderzuschläge.
    previous arrow
    next arrow
    Slider

    pfeil weiss rechtsZu den Bezügen der Anwärter/-innen gehören der sogenannte Grundbetrag und die Sonderzuschläge. Die Höhe des Grundbetrages richtet sich nach der jeweiligen Laufbahn und der Fachrichtung und kann in den einzelnen Bundesländern variieren.

    Der Grundbetrag ohne Zulagen liegt im Vorbereitungsdienst zwischen etwa 710 Euro im einfachen Dienst und etwa 1050 Euro im höheren Dienst. Dazu können - je nach Branche und Arbeitgeber - noch Zulagen wie vermögenswirksame Leistungen, jährliche Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld, ein Familienzuschlag und andere Vergütungen kommen.

    Zum Mitgliederbereich

    Anmelden

    Registrieren